Montag, 16. Mai 2016

Bleichhof

Kennt Ihr schon die Apfelchips von Bleichhof?

Vor ein  paar Wochen bekam ich ein großzügiges Testpaket mit mehreren Beuteln Apfelchips in verschiedenen Sorten sowie Erdbeerchips.

Der Bleichhof ist ein Obstbaubetrieb, der in den 60er Jahren von Josef Wolf gegründet wurde.
1994 wurde der Betrieb aus Platzgründen nach Meckenheim verlagert. Dort wird er mittlerweile in der 3. Generation geführt.

Im Bleichhof werden Produkte aus eigenen Erzeugnissen angeboten wie z. B. verschiedene Apfelsorten, verschiedenes Gemüse, Apfelsäfte, tagesfrischer Spargel sowie Apfelchips und weitere gesunde Knabbereien.

Die Apfelchips werden von frischen Äpfeln aus eigenem Anbau hergestellt.
Sie werden schonend luftgetrocknet. Sie bleiben somit frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen.
Die Apfelchips sind ungezuckert und vitamin- und ballaststoffreich.
90g Apfelchips entsprechen ca. 1 kg frischer Äpfel.

Die Apfelchips werden in verschiedenen Variationen angeboten, mit Zimt oder Chili verfeinert oder mit Schokolade überzogen.

100g Classic Apfelchips haben ca. 334 kcal.



Ich habe die Apfelchips zusammen mit meinem Sohn getestet. Ich finde sie perfekt als gesunde Knabberei zwischendurch. Sie sind schön knackig und schmecken leicht süßlich.
Ein toller gesunder Snack. Meinem Sohn haben die Apfelchips nicht so gut geschmeckt.
Er bevorzugt eher die Erdbeerchips. Die mag er sehr gerne.

Vielen Dank an Bleichhof, für den gesunden, leckeren Snack.

Schaut doch mal auch mal auf der Facebookseite von Bleichhof vorbei!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen