Dienstag, 9. Mai 2017

Folia

Verschenkt ihr auch gerne selbstgebastelte Geschenke? Ich male oder bastele oft zusammen mit meinem Sohn, um selbstgemachte, persönliche Sachen zu verschenken.

Daher habe ich mich sehr gefreut, dass ich Folia testen durfte.

Folia ist der europaweit größte Hersteller für Bastelbedarf.
Gegründet wurde das Unternehmen 1965 unter dem Namen Max Bringmann KG.
Die Firma ist bis heute im Familienbetrieb. 
Angefangen hat alles mit einem 3-Mann-Betrieb.
Heute hat Folia ca. 200 Mitarbeiter und ist Marktführer in Europa.

"Basteln ist kreativ, schafft Freude, macht glücklich und ist individuell"
Das ist die Philosophie von Folia.
Diesen Leitsatz finde ich toll und er trifft auch voll zu.

Der Mailkontakt mit Folia war sehr nett und ich habe mir die Materialien, die ich zum Osterbasteln brauchte, ausgesucht. Die Artikel waren schnell da.

Ich bekam eine Jumbo-Bastelbox sowie ein Vario-Stempel-Set zum Testen.

In der Jumbo-Bastelbox sind 107 Teile enthalten:




  • 20 Wackelaugen in verschiedenen Größen
  • 10 Gelenkklammern
  • 6x Blumendraht
  • 2x Bastelfilz
  • 2 selbstklebende, holographische Folie
  • 2x Alufolie
  • 3x Alufolie mit Sternen
  • 7x E-Welle in verschiedenen Größen
  • 27 verschiedene Tonpapiere
  • 18x unterschiedlicher Fotokarton
  • 10x Transparentpapier
  • Bastelanleitungen und Vorlagen

Das Vario-Stempel-Set bestand aus:


  • 4 Vario-Stempelfarben
  • 22 Vario-Stempel
  • 1 Vario-Stempel Acrylblock
Die Stempelvorlagen werden einfach auf den Acrylblock geklebt und in die Stempelfarbe getunkt. Das geht kinderleicht.


Zusammen mit meinem Sohn haben wir einige Grußkarten für Ostern gebastelt.
Schaut euch selbst auf den Fotos an, was wir gezaubert haben.





Die Materialien waren sehr gut zu verarbeiten und es uns richtig Spaß gemacht mit den Materialien von Folia zu basteln.

Vielen Dank an Folia, für den tollen Produkttest!

Die Produkte wurden mir kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst nicht meine Meinung zu den Produkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen