Montag, 8. Mai 2017

Biovegan

Guten morgen ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne ein heimatnahes Unternehmen vorstellen.

Biovegan ist ein Familienunternehmen aus Ransbach-Baumbach im Westerwald.
Das Unternehmen vertreibt und produziert glutenfreie, vegane und laktosefreie Lebensmittel aus biologischem Anbau. 

Biovegan bietet Produkte ohne Gentechnik in folgenden Kategorien an:

  • Dekorieren
  • Backen
  • Binde- & Geliermittel
  • Desserts
  • Fertiggerichte
  • Diverses 
Das Familienunternehmen wurde von den BIO-Pionieren Claus und Käthe Henneke vor fast 25 Jahren gegründet. 

Viel Wert liegt Biovegan auf naturbelassene, reine Produkte. 
Käthe Henneke hat mit der Erfindung des Bio-Backpulvers, der Bio-Konfitura sowie der Rezeptur für feinen Tortenguss Impulse in der Bio-Branche gesetzt. 
Sie ist verantwortlich für die Entwicklung und Verbesserung der Bio-Produkte. Hilfe bekommt sie in ihrer Arbeit durch ihre Tochter Nicol.

Nach einem sehr netten Mailkontakt kam mein sehr großzügiges Testpaket schnell an.
Schaut mal selbst was alles drin war:





  • Quinoa Sauerteig-Extrakt
  • Dinkel Sauerteig-Extrakt
  • Roggen Sauerteig-Extrakt
  • Dinkel Sauerteig flüssig
  • Backferment
  • Pilz-Sauce
  • Schlagcreme
  • Backpulver
  • Natron
  • Vanillezucker
  • Trockenhefe
  • Zitronensäure
  • Sahnesteif
  • Vanille gemahlen
  • Zitronenschale gerieben
  • Dekorherzen
  • Eistraum Erdbeere
  • Vanille Paradies-Pudding
  • Konfitura Geliermittel
  • Süße Pause Reisdessert Apfel-Zimt
  • Fruchtdessert
  • Dessertcreme Vanille
  • Dessertsaucen Erdbeere, Schoko und Karamell
Ich hab mich total über das tolle Paket von Biovegan gefreut und habe direkt ein Dessert ausprobiert.
Als erstes habe ich die Dessertcreme Vanille getestet. 
Der Packungsinhalt wird einfach mit kalter Milch ca. 5 Minuten aufgeschlagen und sollte max. für 1 Std. in den Kühlschrank.
Die Dessertcreme war sehr lecker, sie war nicht zu süß und schmeckte lecker nach Vanille.



Da ich letzte Woche noch Erdbeeren übrig hatte, habe ich dann den Vanille Paradies-Pudding getestet.  Der Packungsinhalt wird mit Zucker in einem Teil der Milch angerührt. Die restliche Milch wird aufgekocht. Die angerührte Milch wird eingerührt und alles wird nochmal kurz aufgekocht.
Dann kann der Pudding in Schälchen gefüllt werden.
Nach dem Erkalten haben wir den Pudding mit frischen Erdbeeren gegessen. Der angebene Zucker war mir ein bisschen zu viel. Der Pudding hat sonst sehr lecker geschmackt, er war richtig vanillig.


Zum Backen an Ostern habe ich diverse Produkte wie Vanillezucker und Backpulver verwendet und war sehr begeistert. 

Ich finde die Produkte von Biovegan toll. So haben Veganer oder Menschen mit Gluten- oder Laktoseunverträglichkeit auch die Möglichkeit tolle Produkte zuzubereiten.

Vielen Dank an Biovegan, für den leckeren Produkttest.


Die Produkte wurden mir kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst nicht meine Meinung zu den Produkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen