Freitag, 14. April 2017

Müller

Heute möchte ich euch gerne die Firma Müller - Kleinkunst aus dem Erzgebirge vorstellen.

Letzten Monat bekam ich ein tolles Testpaket. Der Mailkontakt vorher war sehr nett und ich bekam ein Produkt zum Testen.

Die Firma Müller bietet verschiedene Kostbarkeiten aus Holz an. 
Der Grundstein der Firma wird 1899 von Edmund Oswald Müller mit seiner Frau gelegt.
Zuerst wurde mit verschiedenen Miniaturen gestartet.
1943 verstirbt der Firmengründer. Das Unternehmen wird von seinem Sohn Paul Edmund Müller zusammen mit seiner Frau weitergeführt.
1959 wird die Produktion mit erzgebirgischer Volkskunst erweitert. Pyramiden nehmen Einzug in das Sortiment.
1973 wird die Firma von Paul´s Sohn Gunter in der dritten Generation weiter geführt.
1994 steigt Gunter´s Sohn Ringo Müller in das Unternehmen ein und leitet es bis heute mit seiner Schwester Anja. 

Zum Testen bekam ich eine moderne Räucherfigur "Latte Macciato".



Die Räucherfigur hat eine Größe von 12 x 7 x 21 cm.
Sie hat die Form einer Kaffeekanne und ist braun.
Ich finde die Räucherfigur ist toll gestaltet. Die Qualität der Figur ist sehr gut. Sie ist gut verarbeitet.
Die Räucherfigur kostet bei Müller im Onlineshop 59,00 Euro.

Dabei waren noch Räucherkerzen in der Duftrichtung Latte Macciato. Der Duft war sehr angenehm.

Die Räucherkerzen werden angezündet und auf den vorgesehenen Platz in der Räucherfigur gestellt.
Dann wird die Räucherfigur geschlossen und der Rauch kommt oben aus der Kannenöffnung raus.

Ich mag die Räucherfigur sehr gerne, vor allem weil das Design nicht wie die üblichen Räuchermännchen ist.

Vielen Dank an die Firma Müller, dass ich das tolle Produkt testen durfte.

Die Produkte wurden mir kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst nicht meine Meinung zu den Produkten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen