Montag, 13. Juni 2016

SIN No. 8

Passend zu den kommenden warmen Sommerabenden durfte ich vor ein paar Wochen ein tolles Getränk probieren.

SIN No. 8 ist ein aromatisierter weinhaltiger Cocktail aus 56% Wein und 15% Bier.
Wo ich von dieser Mischung gehört habe, konnte ich mir das erst mal nicht vorstellen dass das schmecken soll. 

Der weinhaltige Cocktail wird von der Weinkellerei Zimmermann-Graeff & Müller GmbH und Co. KG in Zell an der Mosel hergestellt. 
Der Geschäftsführer Dominik Hübinger ist ein Wein-Fan.
Auf einer Party mischten 2 seiner Freunde Wein mit Bier. Der Geschäftsführer probierte diese Sünde  und er war begeistert von der Kreation seiner Freunde.
Er feilte mit seinen Produktentwicklern weiter bis zur perfekten Rezeptur.

Nach den 7 Todsünden Hochmut, Habgier, Wolllust, Rachsucht, Maßlosigkeit, Neid und Faulheit folgt nun die 8. Todsünde - SIN No. 8.
Bei der Kiez-Tour von Olivia Jones müsse die Teilnehmer am Ende die leckere Sünde genießen.



Zum Testen bekam ich 2 Flaschen von SIN No. 8. 
Ich war echt gespannt auf den Geschmack.
Das Paket kam sehr schnell nach sehr nettem Mailkontakt an.
Beim Öffnen der Flasche kam mir schon ein leckerer Geruch entgegen. Es roch süßlich eher nach Wein als nach Bier.
Der erste Schluck war echt überraschend für mich. Das Zusammenspiel von Wein und Bier ist echt total lecker. Im Vordergrund ist der Weingeschmack, im Abgang schmeckt man leicht das Bier heraus. Beim Schlucken prickelt es angenehm im Hals.
Das Getränk ist sehr gut gelungen. Der Geschmack ist richtig super.

Na, seit ihr neugierig geworden? Dann haltet mal die Augen auf beim Einkaufen, ob ihr die 8. Todsünde entdeckt und gönnt euch den leckeren Cocktail.

Vielen Dank, dass ich das leckere Getränk testen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen